Wer an einer Fernuni studiert hat im Gegensatz zum Studium an einer regulären Universität den Nachteil, nicht im direkten persönlichen Kontakt mit anderen Kommilitonen zu stehen. Da dem Studenten die benötigten Unterlagen zum Lernen direkt nach Hause geschickt werden, stellt sich für einige die Frage: Wie kann ich mit anderen Studenten zusammenarbeiten, zusammen lernen und mich über Inhalte und offene Fragen zum Stoff austauschen und dadurch auch meine Motivation steigern? Doch keine Angst, nur weil du ein Fernstudium machst, heißt das nicht automatisch, dass du beim Bewältigen der anfallenden Fragen komplett auf dich alleine gestellt bist. Im Folgenden bekommst du vier allgemeine Lösungsansätze, die dir dabei helfen werden, mit deinen Kommilitonen in Kontakt zu treten und die oben beschriebenen Probleme zu überwinden.

Die entsprechenden Facebook-Gruppen suchen

In der Regel gibt es für jeden Fernstudiengang einer Universität auch eine entsprechende Gruppe auf Facebook. Für den Fall, dass es allerdings noch keine Gruppe für dein Studienfach gibt, kannst du diese innerhalb weniger Minuten ganz einfach selbst erstellen. Nun kannst du ganz einfach schauen, ob deine Kommilitonen auch bei Facebook angemeldet sind. Innerhalb der Gruppe hat jeder die Möglichkeit offene Fragen zu stellen und diese zu kommentieren. So kann ganz schnell und direkt auf dein individuelles Problem eingegangen werden und eine Lösung ist schon bald gefunden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Hn4LjlO18YU

Trello

Darüber hinaus gibt es noch die Möglichkeit die Plattform Trello zu benutzen. Trello ist ein kostenloser, webbasierter Online-Dienst, der auch als App für dein Smartphone zur Verfügung steht. Der Grundgedanke von Trello ist, dass man eine Art To-Do-Liste über zu erledigende Aufgaben erstellt und sich über verschiedene Dinge in Gruppen austauschen kann. Dies kann zum Beispiel für das gemeinsame Lernen für eine anstehende Klausur genutzt werden. Wenn Ihr beispielsweise ein Team von 5 Leuten seid, könnt ihr euch untereinander absprechen, wer für welchen Bereich verantwortlich ist und wer welche Inhalte zum Lernen heranträgt. Dadurch, dass ihr hier auch zeitliche Fristen setzen könnt, könnt ihr euch auch immer wieder aufs neue gegenseitig motivieren und pushen. Auch das gegenseitige Verlinken und direkte Ansprechen ist möglich, so dass eine perfekte Koordination innerhalb der Gruppen durchgeführt werden kann. Eine perfekte Möglichkeit zum zusammen lernen von zu Hause aus.

Eine Whatsapp-Gruppe gründen

So gut wie jeder Student kennt es, so gut wie jeder Student nutzt es: Whatsapp.
Wenn du deine Mitstudenten schon einmal im realen Leben getroffen hast, oder du durch die weiter oben erwähnten Facebook-Gruppen schon online Kontakte geknüpft hast, wird sich schnell für dich herauskristallisieren, mit welchen Kommilitonen du dich gut verstehst und wen du bei anfallenden Fragen zu Rate ziehen kannst. Nun gibt es die Möglichkeit ganz einfach eine Whtasappgruppe zu gründen. Hier kann jeder schnell und bequem seine Frage in die Gruppe posten und wird mit Sicherheit auch schnell eine Antwort bekommen.

Die offiziellen Foren deiner Fernuni nutzen

Der letzte und auch einer der wichtigsten Tipps für das Zusammenarbeiten mit deinen Kommilitonen während des Fernstudiums, ist die Nutzung der offiziellen Foren deiner Uni. In der Regel haben alle Fernunis ihre eigenen Foren, zu denen du über die offiziellen Webseiten der Universitäten gelangst. Diese Foren weisen im Normalfall auch immer eine sehr hohe Aktivität der User auf. Die Leute die an den Fernuniversitäten studieren, schreiben ihre jeweiligen Probleme in die Foren und kriegen in der Regel auch immer sehr schnell eine Antwort auf ihre Fragen. Ein reger und konstruktiver Austausch ist also garantiert. Obwohl diese Foren offiziell sind, findest du dort bemerkenswerterweise auch Altklausuren, inklusive Lösungen. Auch wertvolle Insider-Tipps, zum Beispiel bei welchem Dozenten man am besten schreiben sollte und bei welchem lieber nicht sind hier vorhanden. Ein Angebot, welches du auf jeden Fall wahrnehmen solltest!

Wie du siehst, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, dich bei deinem Fernstudium mit anderen Kommilitonen zu den Inhalten und Fragen deines Faches auszutauschen. Und dies waren noch längst nicht alle, sondern nur eine gezielte, allgemeine Auswahl. Trotzdem werden dir die oben aufgeführten Tipps dabei helfen, auch in Zukunft weiter erfolgreich zu studieren.